Panik2020-07-09T16:45:05+02:00

Kostenerstattung durch Ihre Krankenkasse

Prüfen Sie, ob Ihre Krankenkasse die Kosten für Selfapy übernimmt.

Kostenerstattung Selfapy

Kostenerstattung durch Ihre Krankenkasse

Prüfen Sie, ob Ihre Krankenkasse die Kosten für Selfapy übernimmt.

Kostenerstattung Selfapy

Panikstörung – Symptome erkennen und Hilfe erhalten

Bei der Panikstörung handelt es sich um eine Angststörung, die durch extreme Angstreaktionen in Form von Panikattacken gekennzeichnet ist. Sie zählt in Deutschland zu den häufigsten psychischen Störungen. Eine Panikattacke kann jeder Mensch im Laufe seines Lebens vereinzelt haben. Die Diagnose Panikstörung wird erst getroffen, wenn mehrere Anfälle in einem Monat auftreten.

Symptome der Panikstörung
Typisch ist das Gefühl der Erwartungsangst oder Metaangst: die Angst vor der Angst. Sie führt dazu, dass Betroffene Orte und Situationen meiden, denen sie bei einer Panikattacke nicht schnell genug entkommen könnten. Das können zum Beispiel Menschenmengen oder enge Räume sein. Dies ist zu unterscheiden von der Agoraphobie (Platzangst), die jedoch in Kombination mit der Panikstörung auftreten kann. Die Panikattacke selbst macht sich durch körperliche Symptome wie Herzrasen, Atemnot, Schweißausbrüche und Zittern bemerkbar. Betroffene leiden während eines Anfalls unter Todesangst.

Behandlung der Panikstörung
Die Panikstörung ist in der Psychotherapie sehr gut behandelbar. Lange Wartezeiten auf einen Therapieplatz können durch unseren Online Kurs umgangen werden. Setzen Sie sich mit Ihrer Angst auseinander und durchbrechen Sie endlich den Angstkreislauf.

Unser Angebot
In der Behandlung der Panikstörung hat sich vor allem die kognitive Verhaltenstherapie als effektiv erwiesen. Auf dieser Therapieform basieren auch die Online Kurse von Selfapy. Wir haben einen Kurs entwickelt, der die Symptome von Panikstörungen reduzieren kann.

Kursinhalte
Im Kurs helfen Ihnen psychoedukative Texte und Videos dabei, Ihre Erkrankung zu verstehen. Lernen Sie Ihre persönlichen Angstauslöser kennen und Ihre negativen Gedanken umzustrukturieren. Vervollständigt wird der Kurs durch eine Exposition, also Konfrontation mit der Angst, sowie Übungen zu den Themen Achtsamkeit und Entspannung. Wir bieten Ihnen zudem die Begleitung per Nachrichtenfunktion durch einen Psychologen.

Was Sie im Online-Programm erwartet

Erste Schritte

Kostenloses Infogespräch

Auf Wunsch berät Sie ein Psychologe kostenlos via Telefon, welcher Kurs zu Ihnen passt.


Kostenerstattung prüfen

Viele Krankenversicherungen erstatten die Kurs-Kosten bereits. Wir hoffen, Ihre ist auch dabei. Wenn nicht, können Sie bei Ihrer Krankenversicherung auch einen Antrag auf Kostenerstattung stellen.


Starten Sie den Kurs

Nachdem Sie Ihren Kurs gewählt und die Zugangsdaten eingegeben haben, können Sie Ihren Kurs starten.

Ihr Kurs

Mit Experten entwickelt

Unsere 12-Wochen-Kurse wurden gemeinsam mit erfahrenen Psychotherapeuten und Experten entwickelt.


Üben und umsetzen

Mit individualisierten Übungen und Strategien lernen Sie, Ihre Beschwerden besser verstehen und bewältigen zu können. Diese können Sie nun im Alltag umsetzen.


Feedback

Ihr persönlicher Psychologe gibt Ihnen regelmäßig Feedback zu Ihrem Fortschritt. So lernen Sie, Ihre Erfolge zu schätzen.

Lernen Sie unsere Psychologen kennen

Während Ihres Online-Kurses können Sie sich bei Fragen an Ihren persönlichen Psychologen wenden.

Sie werden Sie bei Bedarf per Nachricht immer von demselben Psychologen aus unserem Team begleitet. Unsere Psychologen verfügen über ein abgeschlossenes Psychologiestudium (Diplom, M.Sc.) und Zusatzausbildungen im Bereich der klinischen Psychologie oder der Gesundheitspsychologie. Sie sind vielfältig aufgestellt und auf verschiedene Themengebiete spezialisiert. Ihr persönlicher Psychologe steht Ihnen bei Fragen zum Kurs zur Verfügung, unterstützt sie bei den Übungen und gewährleistet die medizinische Sicherheit des Kurses. Sie können Ihren persönlichen Psychologen jederzeit per Nachrichtenfunktion erreichen.

Pauline hat an der TU Dresden studiert und war bereits in verschiedenen Klinken praktisch tätig. Ihre Schwerpunkte sind Psychotherapie und Neuropsychologie. Bei Selfapy leitet Pauline das psychologische Team.

Pauline Greve

Dipl.-Psychologin

Adrian hat an der Julius-Maximilians-Universität Würzburg studiert bringt Erfahrungen in den Bereichen Rehabilitation, Psychosomatik und Kunsttherapie mit. Adrian ist für die nachrichtenbasierte Betreuung der Kursteilnehmer zuständig.

Adrian Wangerin

Klinischer Psychologe (M.Sc.)

Catharinas Schwerpunkte liegen auf der positiven Psychologie und dem ressourcenortientierten Arbeiten. Sie hat ihr Psychologiestudium an der Medical School Hamburg und Berlin absolviert.

Catharina Freese

Klinische Psychologin (M.Sc.)

Mehr als 20.000 zufriedene Nutzer

Selfapy Blog

Erste Hilfe bei Panikattacken

Wie verhältst Du Dich während einer akuten Panikattacke richtig? Wir zeigen, was Dir bei einer Angstattacke helfen kann.

Weiterlesen
Welche Ursachen haben Panikattacken und Panikstörungen?

Mehrere Faktoren können an der Entstehung einer Panikstörung beteiligt sein. Genetisch sowie soziale Faktoren spielen eine wichtige Rolle.

Weiterlesen