Soforthilfe bei Panikstörungen

Psychologische Unterstützung ohne Wartezeit. Online. Anonym. Klinisch wirksam.

Jetzt startenKostenloses Erstgespräch
Ok
Datenschutz gewährleistet
Wir arbeiten nach höchsten deutschen Datenschutz-Richtlinien
Ok
CE-zertifiziertes Medizinprodukt
Selfapy ist ein CE-zertifiziertes Medizinprodukt
Ok
Von Psychologen entwickelt
Inhalte wurden mit Hilfe von Psychologen und Psychotherapeuten entwickelt
Berliner Morgenpost
Focus
Huffington Post
Handelsblatt

Was Sie im Online-Kurs erwartet

Unsere Online Kurse dauern 3-6 Monate und orientieren sich an den Methoden der kognitiven Verhaltenstherapie. In sorgfältig von unseren Psychologen ausgewählten, aufeinander aufbauenden Wochenthemen erhalten Sie:

Erklärende Texte und Videos

Zahlreiche Videos und Texte von Psychologen helfen Ihnen, Ihre Situation besser zu verstehen. Gemeinsam decken wir Ursachen, Auslöser und aufrechterhaltende Faktoren auf.

Tägliche persönliche Übungen

Unsere alltagsnahen Übungen helfen Ihnen, sich von negativen Denk- und Verhaltensweisen zu befreien und Ihr Wohlbefinden zu steigern. Sie erlernen Techniken, die Sie langfristig in Ihrem Alltag verankern können.

Überblick über Ihren Symptomverlauf

Sie erheben täglich Ihre Stimmung und erhalten eine personalisierte Auswertung. So erlangen Sie ein besseres Verständnis über Ihre persönliche Entwicklung.

Wissenschaftlich fundiert, gemeinsam entwickelt

Die Online Kurse von Selfapy orientieren sich an den Methoden der kognitiven Verhaltenstherapie (KVT).

Diese Therapieform geht davon aus, dass Menschen auf innere und äußere Situationen mit erlernten Verhaltens- und Denkweisen reagieren. Ein Verhalten, das in der Vergangenheit angemessen war, kann jedoch später unangepasst oder selbstschädigend sein. Die KVT konzentriert sich darauf, unangepasstes Verhalten und Denken zu reduzieren und zu verändern. Gleichzeitig werden neue Verhaltensweisen erlernt. Als Grundlage dafür dient die Theorie der wechselseitigen Verknüpfung von Gedanken, Gefühlen und Verhalten.
Mehr erfahren
Logo Universitätsklinikum Hamburg Eppendorf
Logo Universität Bamberg
Laptop mit Selfapy Kursstatistik

Panikstörung – Symptome erkennen und Hilfe erhalten

Bei der Panikstörung handelt es sich um eine Angststörung, die durch extreme Angstreaktionen in Form von Panikattacken gekennzeichnet ist. Sie zählt in Deutschland zu den häufigsten psychischen Störungen. Eine Panikattacke kann jeder Mensch im Laufe seines Lebens vereinzelt haben. Die Diagnose Panikstörung wird erst getroffen, wenn mehrere Anfälle in einem Monat auftreten.

Symptome der Panikstörung

Typisch ist das Gefühl der Erwartungsangst oder Metaangst: die Angst vor der Angst. Sie führt dazu, dass Betroffene Orte und Situationen meiden, denen sie bei einer Panikattacke nicht schnell genug entkommen könnten. Das können zum Beispiel Menschenmengen oder enge Räume sein. Dies ist zu unterscheiden von der Agoraphobie (Platzangst), die jedoch in Kombination mit der Panikstörung auftreten kann. Die Panikattacke selbst macht sich durch körperliche Symptome wie Herzrasen, Atemnot, Schweißausbrüche und Zittern bemerkbar. Betroffene leiden während eines Anfalls unter Todesangst.

Selfapy Online Kurs gegen Panikstörungen

Die Panikstörung ist in der Psychotherapie sehr gut behandelbar. Lange Wartezeiten auf einen Therapieplatz können durch die Selfapy Online Kurse umgangen werden. Setzen Sie sich mit Ihrer Angst auseinander und durchbrechen Sie endlich den Angstkreislauf.

Was Sie bei Selfapy lernen

Im Kurs helfen Ihnen psychoedukative Texte und Videos dabei, Ihre Erkrankung zu verstehen. Lernen Sie Ihre persönlichen Angstauslöser kennen und Ihr negativen Gedanken umzustrukturieren. Vervollständigt wird der Kurs durch eine Exposition, also Konfrontation mit der Angst, sowie Übungen zu den Themen Achtsamkeit und Entspannung.

Ist Selfapy wirksam?

In der Behandlung der Panikstörung hat sich vor allem die kognitive Verhaltenstherapie als wirksam erwiesen. Auf dieser Therapieform basieren auch die Online Kurse von Selfapy. Studien zeigen, dass unsere Online Kurse genauso wirksam sind wie eine klassische Psychotherapie und sogar nachhaltiger.

Mehr als 5.000 zufriedene Nutzer

Ursachen der Panikstörung

Welche Ursachen hat die Panikstörung?

Mehrere Faktoren können an der Entstehung einer Panikstörung beteiligt sein. Genetisch sowie soziale Faktoren spielen eine wichtige Rolle.Weiterlesen
Panikattacke Atmung Tipps

Erste Hilfe bei Panikattacken

Wie verhältst Du Dich während einer akuten Panikattacke richtig? In diesem Erste-Hilfe-Set haben wir die 5 besten Tipps für Dich zusammengefasst.Weiterlesen