Hilfe bei chronischen Schmerzen

  • Online Programm bei chronischen Schmerzen

Was ist chronischer Schmerz?

Jeder Mensch empfindet von Zeit zu Zeit Schmerzen. Wenn Du Dir zum Beispiel in den Finger schneidest oder einen Nerv einklemmst, sind die Schmerzen ein Zeichen des Körpers, dass etwas nicht stimmt. Sobald die Verletzung verheilt ist, hört es auf, weh zu tun.

Chronische Schmerzen sind jedoch anders. Bei dieser Art von Schmerz empfindet der Betroffene Wochen, Monate oder sogar Jahre nach der Verletzung noch Schmerz. Ärzte definieren chronische Schmerzen als jede Art von Schmerz, der 3 bis 6 Monate oder länger andauert.

Chronische Schmerzen können extreme Auswirkungen auf den Alltag und die psychische Gesundheit der Betroffenen haben.

Woher kommt chronischer Schmerz?

Das Schmerzgefühl wird von verschiedenen Signalen erzeugt, die durch Dein Nervensystem laufen. Sobald Du Dich verletzt, werden die Schmerzsensoren in diesem Bereich aktiviert, diese senden dann ein Signal, welches von Nerv zu Nerv wandert, bis es im Gehirn angekommen ist. Dein Gehirn verarbeitet das Signal und sendet die Nachricht aus, dass Du Dich verletzt hast.

Normalerweise hört dieses Signal wieder auf, wenn die Verletzung abgeheilt ist. Bei chronischen Schmerzen allerdings hören die Nervensignale nicht auf – der Körper sendet weiterhin das Signal, dass eine Verletzung da ist – auch nach der Heilung.

Chronische Schmerzen und Deine psychische Gesundheit

Chronische Schmerzen können Dein tägliches Leben stark beeinträchtigen und Dich davon abhalten, Dinge zu tun, die Du tun willst oder musst. Chronischer Schmerz kann die Lebensqualität stark einschränken. Wenn dies zum Dauerzustand wird, kommen oft Emotionen wie Wut, depressive Verstimmungen, Angst oder Panik und Frustration in Betroffenen auf. Die chronischen Schmerzen stören dazu auch den Schlaf und erhöhen den Stress. Sowohl Schlafmangel als auch mehr Stress können das Schmerzgefühl verstärken und die psychische Gesundheit gefährden.

Hilfe bei chronischen Schmerzen

Viele Millionen Menschen in Deutschland leiden unnötig unter chronischem Schmerz. Unnötig deshalb, weil es heute viele Therapieansätze gibt, chronische Schmerzen effektiv zu behandeln. Wir von Selfapy hören Dir zu, wir verstehen und wir helfen, damit auch Du Deinen ganz persönlichen Weg aus dem Schmerz und zu mehr Lebensqualität findest.

Was erwartet Dich im Selfapy Programm bei chronischen Schmerzen?

Das Selfapy Programm besteht aus einem 3-monatigen Online Kurs, der Dich in 12 Modulen mit psychoedukativen Texten und Videos über die Ursachen von chronischen Schmerzen informiert. In interaktiven Übungen und Beispielen lernst Du Strategien zum Umgang mit Schmerzen kennen und wie Du mit unangenehmen Gedanken und Gefühlen umgehst. Bei Bedarf wirst Du durch wöchentliche Gespräche mit einem persönlichen Psychologen unterstützt. Alternativ kannst Du die reine psychologische Beratung wählen, in der ein individueller Gesprächsplan für Dich erstellt wird.

Die Module des Kurses sind von Psychologen in Kooperation mit den Experten vom FPZ – dem Zentrum für chronische Rückenschmerzen – konzipiert und orientieren sich an aktuellen Leitlinien und Therapieprogrammen, wie sie auch in Kliniken oder von ambulanten Psychotherapeuten genutzt werden. Wir informieren, beraten und begleiten Dich auf professioneller Ebene. Dabei geben wir Dir einen Einblick in Symptome und Störungsmodelle und zeigen Dir anhand von Übungen, was Du konkret dagegen tun kannst. Wir wollen, dass es Dir besser geht – seelisch und körperlich.

Zentrale Inhaltspunkte des Kurses sind die Umstrukturierung Deiner Schmerzgedanken, die Steigerung Deiner Selbstwirksamkeit, Entspannung und Achtsamkeit. Am Ende des Kurses trägst Du all das neu Gelernte zu einem sogenannten „Anti-Schmerz-Paket“ zusammen. Somit bist Du bestens gegen Deine Schmerzerkrankung gewappnet und weißt auch nach Beendigung des Kurses immer genau, was zu tun ist.

Solltest Du Interesse am Selfapy Programm bei chronischen Schmerzen haben, dann kannst Du hier mehr erfahren. Alternativ kannst Du auch ein Infogespräch vereinbaren, in dem Du all Deine Fragen stellen kannst und mehr Informationen zu dem Kurs bekommst.

Chronischer Schmerz Online Hilfe

Nora

Nora

Content Managerin