Psychische Gesundheit Und Sex: Mehr Frust Als Lust?

  • Psychisch krank und Sex kein Sex bei psychischen Problemen

Sex macht glücklich: Nicht nur, dass beim Sex Glückshormone freigesetzt werden. Eine Studie an der State University in New York fand sogar heraus, dass Sperma drei antidepressive Stoffe enthält. Frauen, die regelmäßig ungeschützten Sex hatten, waren dieser Studie zufolge seltener depressiv als Frauen, die nur geschützten Sex hatten oder nahezu abstinent lebten.

Lust auf Sex geht in der Depression verloren

Depressive Frauen sollen nun aber nicht ständig ungeschützten Sex haben, schließlich besteht das Risiko, eine Geschlechtskrankheit zu bekommen und weiterzugeben. Ohnehin kommt erschwerend hinzu, dass während einer depressiven Phase die Lust auf Sex oftmals verloren geht. Besonders bei Männern ist der Verlust der Libido in einer depressiven Phase ein schwerwiegendes Problem. Unabhängig vom Geschlecht, leiden von rund 20 Millionen Menschen, die in Deutschland psychisch erkrankt sind, viele auch an Problemen mit ihrer Sexualität.

Auswirkungen der Psyche auf die Sexualität

Neben Depressionen können sich Stress, Leistungsdruck, Konflikte im Beruf oder im Privatleben sowie Angststörungen auf die Sexualität auswirken. Leidet jeder fünfte Mann einmal in seinem Leben unter Erektionsstörungen, überwiegt bei den Frauen die Lustlosigkeit. Störungen der Erregung, Schwierigkeiten, einen Orgasmus zu bekommen oder Schmerzen beim Sex können ebenso auftreten.

Angst vor Sex? – Aus dem Teufelskreis ausbrechen

Vice versa, kann die Störung der Sexualität sich auf die Psyche auswirken. Eine durch Stress bedingte, einmalige Erektionsstörung kann sich unter Umständen zu einer Versagensangst entwickeln. Diese wiederum führt dazu, dass der Betroffene Sex vermeidet. Befindet er sich in einer Partnerschaft, leidet die Beziehung schnell unter dem Problem. Die Ängste und der Stress werden verstärkt. Ein erster Ansatzpunkt, um aus diesem Teufelskreis auszubrechen, ist die offene Kommunikation zwischen den Partnern.

Auch die Online Kurse von Selfapy können unterstützend zum Einsatz kommen. Informiere Dich jetzt im kostenlosen Erstgespräch über unsere Kurse gegen Depressionen, Burnout und Angst. Unsere Psychologen beraten Dich gerne.

Marieke

Marieke