5 Tipps Gegen Essattacken

  • Tipps gegen Essattacken und Fressanfällen bei Binge-Eating-Stoerung Essattacken Fressanfälle

Idealerweise sollte es gar nicht erst zu wiederholten Essattacken kommen. Jedoch kommt der Heißhunger nicht umsonst. Was also tun, wenn der Heißhunger plötzlich zu groß wird? Vielleicht hattest Du einen besonders stressigen Tag, warst auf der Arbeit gefrustet oder bist über eine private Situation traurig. Am liebsten möchtest Du Deine Gefühle jetzt abschalten – oder in dich hineinstopfen. Während einer Essattacke verlieren Menschen mit Binge-Eating-Störung nicht nur die Kontrolle über ihr Essverhalten, sie blenden zumindest vorübergehend auch ihre Gedanken und Gefühle aus.

Tipp 1: Blick In Die Zukunft

Denk daran, dass Du zwar während der Essattacke keine negativen Emotionen spürst, diese Dich danach jedoch umso stärker überkommen werden. Dieses Verhalten ist also keine Lösung auf Dauer und verschafft Dir nur kurz Erleichterung. Ist es das wirklich wert?

Tipp 2: Das Loch In Dir

Hast Du wirklich Hunger oder fehlt Dir etwas anderes? Ist es möglicherweise ein emotionales Loch, welches Du stopfen möchtest? Anstatt Dich dem Essen hinzugeben, kümmer Dich um das, was Dir wirklich fehlt. Möglicherweise ist das der Kontakt zu Freunden, ein interessantes neues Hobby oder Wertschätzung im Beruf.

Tipp 3: Alternativverhalten zu Essattacken

Schreibe Dir auf eine Liste mindestens fünf oder mehr Dinge, die Dich glücklich machen und Dir gut tun, zum Beispiel eine Freundin zum Kaffee treffen, im Wald spazieren gehen oder eine Massage bekommen. Wenn Du kurz vor einer Essattacke stehst, machst Du mindestens eine Sache von Deiner Liste.

Tipp 4: Trigger Erkennen, Setting Wechseln

Überkommt es Dich immer in denselben Situationen? Manchen fällt es zum Beispiel schwer im Supermarkt am Süßigkeitenregal vorbeizugehen, ohne den Einkaufswagen voll zu laden. Andere essen beim Fernsehen über den Hunger hinaus. Finde heraus, welche Situationen Essattacken triggern und meide sie besonders an Tagen, an denen Du Dich niedergeschlagen, gestresst und gefrustet fühlst.

Tipp 5: Glaub An Dich

Du bist stark, Du bist in Kontrolle, Du schaffst das: Nur weil Du in der Vergangenheit Essattacken hattest und die Kontrolle verloren hast, muss es diesmal nicht auch so sein. Nützlich kann das Mantra sein: “Heute nicht.” Heute lässt Du den Heißhunger nicht siegen. Zu sagen, dass es “nie wieder” vorkommen wird, kann sehr einschüchternd sein. Aber „heute“, das klingt doch schon viel realistischer.

Selfapy unterstützt Dich dabei, Deine Binge-Eating-Störung zu überwinden und neue Essgewohnheiten zu erlernen. Informiere Dich jetzt im kostenlosen Infogespräch oder starte direkt Deinen Online Kurs

Unwohl im eigenen Körper

Marieke

Marieke