Psychische Gesundheit am Arbeitsplatz

  • Der Umgang mit psychischen Belastungen am Arbeitsplatz

Jeder vierte Mensch erkrankt im Laufe seines Lebens an einer psychischen Störung. Die Vielzahl dieser Menschen ist im berufstätigen Alter. Neben persönlichen und familiären Auswirkungen zählen Fehltage und wirtschaftliche Kosten in Milliardenhöhe zu den Folgen. Umso wichtiger ist die psychische Gesundheit am Arbeitsplatz.

Dennoch galt psychische Gesundheit am Arbeitsplatz lange Zeit als Tabuthema. Erst in den vergangenen Jahren hat sich ein Sinneswandel gezeigt: Mehr und mehr Unternehmen investieren in ihr Betriebliches Gesundheitsmanagement (BGM), bieten ihren Mitarbeitern Präventionsprogramme an und fördern neben der körperlichen auch die psychische Gesundheit.

Doch die Thematik, insbesondere im Bereich der psychischen Gesundheit und der Burn-Out-Prophylaxe, ist komplex. Welche Maßnahme ist überhaupt geeignet? Welche Zielgruppe ist relevant? Und werden diese Angebote überhaupt gut angenommen? Nicht selten spielt hier auch das Budget eine wichtige Rolle. Hinzu kommt das breite Angebot an Dienstleistungen. Der Prozess scheint aufwendig und überwältigend.

Wir als Spezialisten im Bereich „Psychische Gesundheit am Arbeitsplatz“ möchten Sie mit unserem Experten-Seminar weiterbilden und somit Ihr Unternehmen qualifizieren. Wir möchten es Ihnen ermöglichen, psychische Belastungen am Arbeitsplatz frühzeitig zu erkennen und diesen nachhaltig entgegenzuwirken.

<img src="//images.ctfassets.net/b7t2kcwnfyt2/6g3X5fEsveAE6E2oEMqGUA/9bae661c480b1cb60c9db8fb4b507953/Bildschirmfoto_2018-07-19_uZiele und Umsetzung Experten-Seminar

Sie haben Interesse an unserem Experten-Seminar? Dann kontaktieren Sie uns gern: dijana@selfapy.com

 

Psychische Gesundheit am Arbeitsplatz

Nora

Nora

Content Managerin