360_Schlaf2020-08-27T17:57:31+02:00

Kostenerstattung durch Ihre Krankenkasse

Prüfen Sie, ob Ihre Krankenkasse die Kosten für Selfapy übernimmt.

Kostenerstattung Selfapy

Kostenerstattung durch Ihre Krankenkasse

Prüfen Sie, ob Ihre Krankenkasse die Kosten für Selfapy übernimmt.

Kostenerstattung Selfapy

Sie können nachts nicht schlafen?

Fast 20 Prozent der Deutschen leiden unter Ein- oder Durchschlafstörungen, sogenannter Insomnia. Psychische Erkrankungen und Schlafstörungen stehen in enger Wechselwirkung zueinander: Chronische Insomnie kann das Risiko, später an einer psychischen Belastung zu leiden, erheblich erhöhen. Mit psychologischer Unterstützung können Sie dieses Risiko ein wenig senken und zu Ihrer psychischen Gesundheit beitragen.

Spüren Sie eine erhöhte Tagesmüdigkeit, können Sie Ihren Alltag kaum noch bewältigen und ist Ihr Leistungsvermögen gesunken? Selfapy kann Ihnen mit Kursen zu Depression, Angst und Panik Hilfe bei psychischen Erkrankungen und Schlafstörungen bieten.

Unterstützung bei psychischen Erkrankungen mit Selfapy

Selfapy bietet psychologisch begleitete Online-Kurse an, die sich besonders für jene Menschen eignen, die auf einen Therapieplatz warten oder die Schwierigkeiten dabei haben, sich zu einer Therapie durchzuringen. Bei dem Online-Angebot von Selfapy muss diese Hürde gar nicht erst genommen werden.

Das Angebot von Selfapy ist:

  • psychologisch begleitet
  • flexibel & anonym
  • von Psychologen entwickelt

Viele gesetzliche und private Krankenkassen übernehmen bereits die Kurskosten. Noch heute können Sie einen Termin für ein kostenloses Info-Gespräch vereinbaren, erfahren Sie mehr zur Kostenübernahme und zum Kursangebot:

Viele gesetzliche und private Krankenkassen übernehmen bereits die Kurskosten.

Zum Panik-Kurs

Zum Angst-Kurs

Zum Depressions-Kurs

Mehr als 20.000 zufriedene Nutzer